Die “Entlastungsstrasse”

Die sog. “Entlastungsstraße”

Das folgende Video weist auf die u.E. falschen und irreführenden Angaben in dem Förderantrag der Kreisverwaltung Ahrweiler hin, die dazu führten, dass die Genehmigung von über 1,7 Millionen Euro aus dem Wiederaufbaufonds zur Finanzierung der unnötigen Verbreiterung der seit dem Rückbau des Regierungsbunkers vorhandenen Baustraße erteilt wurde.

Tatsächlich ist die Maßnahme für den Wiederaufbau im Ahrtal unerheblich, bringt aber die Verfechter einer unsinnigen Umgehungsstraße ihrem Ziel ein Stück näher. Landrätin Cornelia Weigand unterzeichnete im Antrag die Kenntnisnahme der Strafbarkeit eines Subventionsbetruges nach § 264 StGB.

Per Subventionsbetrug zur Umgehungsstraße?

 

Demnächst:
Welche zuständigen Behörden von uns aufmerksam gemacht und informiert wurden und welche Reaktionen wir darauf erhalten haben…